Banner
 

News
Skript im Nachgang zum Regionaltreffen HH 6.04.17

 

 

Veranstaltungsbeschreibung:

Liebe Kolleginnen und Kollegen der Zunft,

 

noch sind wir im Januar, deshalb auf diesem Weg alle guten Wünsche für 2017! Da wird ja alles besser als in 2016, zumindest haben Sven Putfarken vom NFPB und ich uns das für unseren Einflussbereich vorgenommen. Einige gute Vorsätze sind womöglich bereits wieder in der Versenkung verschwunden, für unsere Treffen werden sie jetzt aber umgesetzt und sollen auch in der seit 1998 gewohnten Nachhaltigkeit erfolgen. Damit sind wir bereits beim Thema:

 

Nachhaltiges Investieren gewinnt seit Jahren ja bei vielen Investoren immer mehr an Bedeutung. Aber welche Besonderheiten sind dabei zu beachten? Welche Fallstricke bestehen? Und wie können sie vermieden werden, um dem Thema auch gerecht zu werden?

 

Dazu werden wir Julian Hertinger vom Asset Management der Commerzbank hören. Die gilt aktuell als eine der ersten Adressen bei Anfragen zur Entwicklung innovativer Nachhaltigkeitskonzepte bei institutionellen Kunden und Herr Hertinger als ein Experte für Nachhaltigkeitsstrategien. Er wird uns Möglichkeiten erläutern, um bei unserer täglichen Arbeit von diesem Trend zu profitieren. Dafür treffen wir uns

 

am Donnerstag, den 16. Februar

 

um 18 Uhr

 

in der „Villa 23“, An der Alster 23, 20099 Hamburg

(also direkt an der Außenalster, nur wenige hundert Meter vom Hauptbahnhof entfernt).

 

Der Kostenbeitrag beträgt wieder 25 Euro und entfällt weiter für die finanzebs-Mitglieder, da sie bereits ihren Mitgliedsbeitrag zahlen. Damit die weitere Vorbereitung für unsere Veranstaltung möglichst effizient abläuft (u.a. die Teilnahmebestätigungen für die Credits, Bewirtung etc.), ist eine möglichst baldige Zu- oder Absage überaus dankenswert. Der guten Ordnung wegen sei noch der Hinweis auf die Übersicht der „No Shows“ (also diejenigen, die erst zusagen und dann doch nicht kommen) für die Ernsthaftigkeit der Rückmeldungen wiederholt: Gute Gründe können bis zu zwei Abwesenheiten erklären, danach werden zukünftig aber Einladungen unterbleiben.

 

In Vorfreude auf unser erstes Zusammenkommen im neuen Jahr

 

Johannes Hirsch

Banner